Veröffentlicht am 11. Sep 2021

Ein Blick in einen Feengarten

Gartenmiez_Fee2

Vor einigen Tagen durfte ich endlich einen Blick in den Garten von Babs (@sensitivsoulgarden) werfen.

Wir mussten den Termin vorher schon ein paar mal verschieben und hatten schon die Befürchtung, dass es gar nicht mehr klappt. Das Wetter hat es auch nicht so gut mit uns gemeint – für Ende August war es sehr kühl und regnerisch. Wir haben dann aber beschlossen, uns trotzdem zu treffen – von ein bisschen schlechtem Wetter lassen wir uns doch nicht abhalten ?

Ich war ehrlich gesagt noch nie auf einem Schrebergarten-Gelände und war schon von der Orientierungskarte etwas überfordert.

Babs war so lieb und hat mich am Eingang abgeholt. ? 

Es ist immer wieder schön, neue Menschen über #mieziontour kennenzulernen – lustigerweise sind daraus bisher richtig gute Freundschaften und Bekanntschaften entstanden. Und so war es auch diesmal – Babs und ich waren quasi sofort ein Herz und eine Seele <3

Auf dem Weg zu Ihrem Garten war ich schon sehr gespannt, was mich erwartet. Die Bilder auf ihrem Instagram-Account sind ja soo schön! *.* Angekommen am Tor hat sogar kurz die Sonne vorbei geschaut und mir sofort gezeigt, mit wie viel Liebe zum Detail dieser wunderschöne Garten gestaltet wurde!

Alles ist hell und freundlich, bunt und verspielt und ganz bestimmt habe ich nach den drei Stunden vor Ort noch nicht alle tollen Kleinigkeiten entdeckt ? 

Babs hat einen richtigen kleinen Feengarten.

In jeder Ecke gibt es etwas wunderschönes zum Staunen! Neben ganz vielen bunten Blumen gibt es einen kleinen Teich und verschiedene Sitzgelegenheiten. Ich liebe das – so schön verspielt!

Es ist eine Wohltat, mitten auf der Wiese oder auf einer der Bänke zu sitzen und der Sonne und dem Wind zuzusehen, wie sie mit den Blättern im Baum, der Wimpelkette, den Lichterketten und den Bändern am Tor spielen! Einfach traumhaft schön und so romantisch! <3

Ihr merkt schon, ich komme aus dem Schwärmen nicht raus ?

Neben alle den schönen Spielereien denkt Babs auch immer an die Natur und deren Lebewesen.

Reichlich Blühpflanzen bieten viel Nahrung für die Insekten, verschiedene Insektenhotels bieten genug geschützten Unterschlupf.

Sogar ein Ohrenkneifer-Haus hat sie am Bäumchen hängen. Ein Paradies für die kleinen Lebewesen!

Und weil das noch nicht genug ist, hat Babs auch noch eine richtiges Händchen für Einrichtung und Deko!

Es ist so urgemütlich in ihrer Laube, ich bin so neidisch! 🙂

Kerzen, Deko, Trockenblumen, Kuscheldecken und Kissen – alles, was man an einem verregneten Tag braucht, damit man es sich bei einer Tasse Tee und Garten-Geplauder gemütlich machen kann!

Dass sie eine richtige Bastelfee ist, hab ich ja schon eingangs vermutet – ich kann den Eindruck bestätigen, denn nicht nur selbstgebundene Kränze und Makramee-Hängeampeln haben mich erwartet, sondern auch dieses wunderschöne kleine Geschenkkästchen, das sie mit ihrer Tochter selbst gestaltet hat – vielen Dank dafür, ich werde es in Ehren halten <3

Liebe Babs, es war ein wunderschöner, lustiger, interssanter, lehrreicher, zauberhafter Nachmittag mit dir!

Du bist so ein liebenswerter Mensch, der sofort hinter die Kulissen und Masken der Menschen sieht und dem man – ich kann das bestätigen – nichts verschweigen kann.

Ich kann es kaum erwarten, mit dir das nächste mal mit einem leckeren Baguette und ein bisschen Quark auf deiner Terasse zu sitzen und die Zeit zu genießen!

Danke, dass du mich so herzlich empfangen hast <3

GartenMiezMaria

Wie schön, dass Du zu mir gefunden hast! Ich heiße Maria, bin 29 Jahre alt und lebe in Bamberg.
Hier erfährst du, wie du mit einfachen Tipps nachhaltiger und umweltbewusster leben kannst, wie du auch mit wenig Platz die Natur in dein Zuhause holst und dich vielleicht sogar ein Stück weit selbst versorgen kannst!
In meiner Rubrik “Gartengeschichten” findest du zudem Inspirationen aus anderen Gärten und Herzensprojekten, die dich begeistern werden!

Kategorien

Willst Du mehr lesen, dann schau mal hier rein:

Eine Chilifarm in Franken

Eine Chilifarm in Franken

Zu Besuch bei @nightshade_chili in Franken Warst du schon einmal auf einer Chilifarm? Ich nicht - meine Erfahrungen beschränken sich auf 1-2...

Im Hühnergarten bei Nadja

Im Hühnergarten bei Nadja

von Maria Ich bin ein Dorfkind. So ein richtiges Dorfkind. Ich bin auf dem Land, neben Feldern und Wäldern aufgewachsen - in den wunderschönen,...

Zu Besuch bei Niko @bunter.nutzgarten

Zu Besuch bei Niko @bunter.nutzgarten

Vor knapp einem Jahr habe ich Niko durch #mieziontour kennengelernt – und es ist eine wundervolle Freundschaft daraus entstanden! 🙂 Ende Juni hatte...

→ Alle Blog Artikel

1 Kommentar
  1. Carolin Besting

    So ein schöner Beitrag!

    Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest